Hilfe zur Selbsthilfe in der Fahrrad-Werkstatt, Pinneberg

Fahrradwerkstatt im Jugenzentrum

Getreu dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“, konnten durch Zeit- ,Sach- und Geldspenden eine Fahrrad Werkstatt eröffnet werden.
Ziel ist es, dass sich Flüchtlinge durch Eigenleistung gegenseitig helfen und Spendenfahrräder instandsetzen. Durch persönliche und aktive Mithilfe unseres Mitglieds Claus-Holger Haß, wurde der Aufbau realisiert und erste Fahrräder konnten instandgesetzt werden. Das Ausmaß an Spenden (Fahrräder) ist groß und ebenso der Bedarf nach instandgesetzten Fahrrädern.

Mitschrauber gesucht!!

Unser Mitglied Claus-Holger Haß und Roman Bues (v.L.) im Kreis der „Mitschrauber“.

Zur Umsetzung der Hilfe, suchen wir daher noch dringend „Mitschrauber“, die die Instandsetzungen Anleiten und Begleiten.

Einfach anrufen oder kommen!

Roman Bues;           Tel.  04101 75891
Claus-Holger Haß;    Tel. 04101 8310471